Typografie zum Verlieben

Gepostet von am Jan 29, 2013 in Download, Fotografie, Kreative Ideen

„Schatz, das ist unser Lied ♥“  Diesen Satz haben wir entweder schon einmal gesagt oder gehört. Es ist ja auch schön wie unsere liebsten Songs Einfluss auf unser Leben haben. Heute gibt es Tipps wie die schönsten Lieder einen weiteren Ehrenplatz bekommen, als auf unseren IPods.

Anlässig für den bevorstehenden Valentinstag habe ich drei ganz romantische Varianten für dieses Tutorial gewählt. Auf den Bildern findet ihr Teste von Elton Johns „Can you feel the love tonight“, „Frank Sintras „Once in my live“ und Santana Featuring Chad Kroeger „dance into the night“.

Fangen wir an. Erst wählt ihr ein Foto und ein Format aus. Ich möchte mein Bild in 30 x 45 cm drucken lassen. In Photoshop oder einem anderen Bildbearbeitungsprogramm (wie Gimp) gebe ich die Größe an und füge dann, per drag and drop, mein Foto ein. Dabei entsteht nur ein weißer Rand, der die Stimmung aus dem Bild nimmt. Wählt nun den Radiergummi aus, macht ihn möglichst groß und stellt die Härte auf 0%. Das Menü für den Radiergummi erscheint beim Klicken mit der rechten Maustaste oder im Markierten oberen Bereich.

Bei diesem Beispiel wähle ich jetzt die Pipette aus und wähle eine neue Ebene. Ich suche mir den dunkelsten Farbpunkt am Rand aus. Wählt nun Fläche füllen und färbt die neue Ebene lila ein. Wenn ihr es nicht schon getan habt, zieht die lilane Ebene unter das Foto wie im Beispielbild. Jetzt hat das Bild das richtige Format, aber wir können es noch schillender machen, falls das erwünscht ist. Wählt den Pinsel aus und öffnet das Fenster „Pinsel“. Wenn ihr jetzt auf „Brush Tip Shade“ klickt seht ihre eine detailreichere Ansicht der Pinsel. Wer diesen Effekt nutzen möchte wählt den selben Pinsel wie ich hier im unteren Screenshot. ABER VORSICHT! Nimmt wieder die Pipette und wählt für den Leuchteffekt eine Farbe aus, die es schon im Foto gibt. Legt die Pinselzeichnungen wieder auf eine neue Ebene, damit ihr eventuelle Fehlentscheidungen korrigieren wollt. Es soll ja nicht mehr glitzern, als der Text 😉

Jetzt gehts ans eingemachte! Sucht euch euren lieblings Song. Für dieses Bild habe ich mir die Lyriks von „Can you feel the love tonight“ rausgesucht. Ihr müsst nicht den ganzen Text verwenden. Konzentriert euch auf die besten Passagen. Eingefügt wird der Text mit dem Textwerkzeug. Wie es ab hier weiter geht bestimmt ihr selbst. Nach dem Einfügen der einzelnen Phrasen könnt ihr im Textmenü (markiert) die Schrift, die Schriftgröße und Buchstabenabstand wählen. Spielt ein bisschen mit dem Text. Ihr könnt ihn auch in eine andere Richtung fließen lassen, einzelne Wörter verändern oder Farbakzente setzen. Ich habe mich für diese Variante entschieden:

Wenn ihr den Text vertikal, anstatt horizontal verlaufen lassen wollt. Klickt ihr auf das Textsymbol, aber dieses Mal haltet ihr die linke Maustaste gedrückt. Dann erscheint eine weitere Auswahl unter anderem hat dort das Textsymbol einen Pfeil nach unten. Klickt darauf und bedient das Werkzeug dann wie gewohnt. Und das fertige Werk könnte dann so aussiehen:

So könnte es aber auch aussehen:

Wenn ihr euch nicht mit einzelnen Phrasen abmühen wollt und lieber den gesamten Song einfügen wollt, dann lege ich euch ans Herz die Personen auf dem Bild mit Text umfließen zu lassen. Keine Sorge, das ist ganz leicht.

Ihr wechselt von der Ebenenpalette in die Pfadplatte (Screenshot) und wählt das Zeichenwerkzeug aus. Es sieht aus die die Spitze eines Füllfederhalters. Damit umrandet ihr das Paar und führt den Pfad dann am Bild entlang. Stellt euch vor, ihr umrandet die Fläche in die ihr den Text einfügt. Und genau das tut ihr auch wenn ihr fertig seid. Wählt das Textwerkzeug aus und fügt dann den Song ein. Jetzt könnt ihr ihn so bearbeiten wie zuvor.

Euer Ergebnis könnte so aussehen:

Ich hoffe ich konnte euch ein klein wenig inspirieren! Wäre das nicht eine tolle Geschenkidee für die Liebste? Das Thema passt nicht nur zum Valentienstag, sondern auch für den Geburtstag oder den Hochzeittag. Eurer Fantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt und wenn ihr fertig seid, dann hilft euch digiposter beim Drucken.

Schaut doch mal vorbei, bei der neuen Rabattaktion 😉

Kommentar absenden